Freie, dynamische und kraftvolle Bewegungen gehen mit frei fliessendem Qi und funktionaler Körperstatik Hand in Hand. Beschwerden und Krankheitssyndrome werden in der TCM als Disharmonie des Energieflusses verstanden und im Zusammenhang mit der Lebenssituation betrachtet.

Alle menschlichen Strukturen erhalten durch die Meridiane Lebensenergie, deshalb ist eine TCM-Behandlung oder Meridianharmonisierung, bei den meisten Beschwerden sehr wirkunsvoll. Bitte fragen sie mich, falls sie unsicher sind ob eine Behandlung sinnvoll für sie ist. Als Fachspezialistin beantworte ich ihre Fragen kompetent und persönlich. 

Bei degenerativen Prozessen kann drauf fokussiert werden diese zu verlangsamen, oder nach Möglichkeit die Weiterentwicklung zu stoppen und dem daraus resultierenden Schmerzprozessen entgegenzuwirken. Harmonisierung der Meridiane kann ein ein schmerzendes Areal entspannen. 

Alle östlichen Behandungen die durch Harmonisierung der Meridiane wirken, wurden ursprünglich zur Erhaltung und Pflege der Gesundheit entwickelt, ich begleite sie gerne wenn sie gesund sind und präventive, harmonisierende Behandlungen wünschen.

Die folgende Auflistung für Indikationen ist nicht abschliessend, es sind nur einige Beispiele, wenn sie Fragen haben, beantworte ich ihnen diese gerne.

Bewegungsapparat

Bewegungseinschränkung, Muskelverspannungen, akute und chronische Schmerzbehandlung, Trauma/Verletzung, Postoperatives Trauma, Beschwerden, Lumbago, Phantomschmerzen, Nachbehandlung der Muskulatur bei  Zahnspange bei Verspannung in Schulter und Nacken, Schulter- und Kiefergelenk, Begleitung bei MS, etc.

                                     

Stressbedingte Symptome

allgemeines Körperliches Enge-Druckgefühl, Begleitung in einer Phase mit vielen Herausforderungen oder Wechsel

MuskelkrämpfeInnere Unruhe, Stressverarbeitung, Getriebensein, Nervosität,  Reizbarkeit, Migräne

Emptionale Anspannung, Angst, Panikattacken, Gereiztheit, Schwitzen,

Kopfschmerzen, Migräne, Kieferschmerzen, Überforderung, Abgrenzungschwierigkeiten, Stressbewältigung allgemein, Orientierungslosigkeit, depressive Verstimmung, Depression, Schwächegefühl, Müdigkeit, Erschöpfung,  Burnout, Schlafstörungen; Einschlaf- Durchschlafprobeme, Alpträume, Hitzegefühl, Kältegefühl, Schwitzen ohne Anstrengung

Lebensabschnittbegleitung zur Verarbeitung bei Verlust, Trauer und Wut, 

Raucherentwöhnung, Prüfungsvorbereitung, Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwäche, etc.

Funktionale Beschwerden

Der ärztliche Check-Up sagt aus, alles in Ordnung ist in Ordnung. Aber sie merken im Alltag das etwas nicht reibungslos funktioniert, sie stört oder schmerzt: oft sind diese Beschwerden durch Dysfunktionen der Meridiane verursacht und können dann mit TCM behandelt werden.  

Augen

div. Augenbeschwerden; Trockenheitsgefühl, brennen, jucken, rote Augen, schwarze Flecken vor den Augen, wässerige oder tränende Augen, müde Augen, Schwere - Druckgefühl, Tics, Postoperative Beschwerden, etc.

Hormonelle Beschwerden

Begleitsymptome hormoneller Dysregulation; z.B. Stoffwechselstörung: Begleitung während der Eingewöhnungszeit mit Schildrüsenhormonen

Begleitsymptome von Hashimoto, etc.

Verdauungstrakt

bitterer Mundgeschmack, anhaltendes Durstgefühl, Magen- und Darmbeschwerden allgemeine Verdauungsbeschwerden; Blähung, Malabsorbtion, anhaltender Durchfall, oder weicher Stuhlgang, Verstopfung, Stoffwechselstörungen Begleitung während der Eingewöhnungszeit mit Schildrüsenhormonen, Epilepsie

Chemotherapie

Begleitende Behandlung der Chemotherapie:  Symptom lindernd: Appetit erhaltend, Verdauungsfördern, Schlaf fördern, Depression lindernd, etc.

Herz/Herzkreislauf

Herzprobleme, unangenehmes Herzklopfen, Druckgefühl  i.d. Brustgegend, Herzkreislaufprobleme

Nasen/Hals/Ohren

häufige Erkältungen, Husten, Bronchitis, Sinusitis, Stirnhölenentzündung, Infektanfälligkeit, Heuschnupfen, Kurzatmigkeit,

Asthma, Heuschnupfen, Stärkung des Immunsystems, chron. Ohrenentzündung, Druckgefühl, Tinitus, Gehörsturz, etc.

Haut und Haare

Ackne, Neurodermitis, Schuppenflechten , Ekzeme, Ausschläge, trockene, fettige, rissige Haut, Narbenentstörung, Warzen, Aphten, Figwarzen, Haarausfall 

Blasen/Nieren

Nierenprobleme, Ödeme, Schwellung, Blasenprobleme, chron. Blasenentzündung, häufiges Wasserlassen, Irritation des Harntraktes

Die mit TCM behandelbaren Indikationen wurden nicht abschliessend aufgeführt. Gerne gebe ich ihnen persönlich Auskunft ob ein Beschwerdebild welches sie mit TCM behandeln möchten, behandelbar ist. Am besten rufen sie mich dafür an und vereinbaren einen Termin, für einpersönliches Gespräch.

Traditionelle Chinesische Medizin & Shiatsu

Barbara Zingg

dipl. TCM-FVS/NVS

Praxisgemeinschaft

Florastrasse 45

8008 Zürich